Neujahrsgruß - Paolo Gelb

on Samstag, 01 Juni 2013. Posted in Pressemeldungen

Es ist der Übergang vom alten in das neue Jahr.

Viel hat sich geändert….es sind alte Freunde gegangen und neue hinzugekommen, der alte Job liegt in den letzten Zuckungen und der neue Job fängt an sich zu entwickeln, von einigen habe ich mich entfernt und mit vielen bin ich näher zusammen gerückt und so bewegt sich mein Leben.

 


Die ganzen Nachuntersuchungen habe ich mit Bravour gemeistert und ich selbst kann mich im Spiegel anschauen und werde feststellen, dass ich zwar älter geworden bin, aber auch zufriedener.

Sicher, es sind sehr viele Dinge, die mich traurig machen und die mich sehr verletzten….siehe letzte Woche, mein Eintrag…..aber im Grunde gibt uns genau dies auch die Kraft, die wir benötigen, gibt uns Mut und lässt uns hoffen. Wir brauchen das Helle genauso wie das Dunkle.

Viel gelacht wurde dieses Jahr, sei es der Versuch von mir…endlich mal einen perfekten Busen zu malen, die vergessenen Zigaretten beim Shoppen und der damit verbundene, verzweifelte Versuch neue Tzschig zu bekommen, den umgeschütteten Wein, die aufgeflogene Notlüge, einfache Situationen von Glück und warmherziger Freude, die uns zum Lachen brachte.

Auch geweint wurde viel……allein bei „Hinter dem Horizont“, nicht lachen, auch bei „Deutschland sucht das Supertalent“, der Besuch von meinem Baby Josi, meinem Enkelson der „OPA“ zu mir sagte, viel zu wunderschöner Musik, simplen Momenten die mich so sehr bewegten.

Es war ein gutes, aufregendes und verrücktes Jahr.

Wie soll ich euch nur dafür danken?

Ich danke euch in dem ich mir Mühe gebe, mehr Zeit mit euch zu verbringen, ich danke euch in dem ich euch meine Liebe schenke, ich versuche Bilder zu malen, in denen ihr euch und mich wieder erkennt, ich schreibe euch…..

Es soll ein Jahr werden, in dem wir für uns, für jeden Einzelnen etwas erreichen. Wir gesund bleiben und für uns da sind, in dem wir fest an alles Gute glauben, wir bereit sind unsere Liebe zu verschenken, in dem wir aufmerksamer werden und uns für die Schwächeren und Bedürftigen einsetzen, in dem wir etwas ändern und zusammen wachsen.

Also, auf das neue Jahr und das es aufregend wird.

http://www.pressemeldungen.at/107162/neujahrsgrus-paolo-gelb/

Kommentare (0)

Einen Kommentar hinterlassen

You are commenting as guest.